Zero Waste „Tunika Swantje“

 0,00 inkl. MwSt.

Größe One Size

Größen- und Passformtabelle

Kein Versand! Datei zum Download

  • Modell Kleider
  • Grösse One Size
  • Schwierigkeit Leicht

Beschreibung

Knapp zwei Meter Stoff, fix genäht und Zero Waste? Das waren die Vorgaben unserer Tunika Video Challenge. Swantjes Modell ist natürlich aus Jersey, leicht transparent und perfekt für den Strand. Ein Stündchen Zeit? Dann ran an den Stoff…

Was du bekommst

Yippieeee – Freebie! Macht Spaß zu nähen und kostet nix! Alle Maßangaben zur Zero Waste Tunika Swantje findest du im PDF. Einfach in deinen Warenkorb packen und die Datei im Din A4 Format herunterladen. Das klappt übrigens wunderbar mit dem kostenlosen Adobe Reader.

Im Download sind dann folgende Infos enthalten:

  • Maßangaben für das Oberteil
  • Maßangaben für das Rockteil
  • Maßangaben für den Tunnelzug
  • Maßangaben für die Taillenbänder

Alle weiteren Informationen findest du direkt hier auf dieser Seite…einfach nach unten scrollen und loslegen.

Was du brauchst

Stoffempfehlung

Für Swantjes Tunika kannst du dir alle Arten von Stoffen raussuchen, die sich angenehm auf der Haut anfühlen und schön fließend fallen. Ganz besonders eignen sich Seide, Viskose, Satin, Chiffon, Batist oder ein superleichter Cotton Voile. Wer – wie Swantje – auf Jerseys steht, ist hier ebenfalls genau richtig. Singlejersey aus Viskose, Leinen, leichter Wolle oder Seide sind perfekt. Ein kleiner Elasthananteil wäre von Vorteil, damit nichts ausleiert… auch wenn’s ein eher legerer Style ist.

Materialliste

Ausgehend von 150 cm Stoffbreite, benötigst du:

  • ca. 220 cm Leinenjersey für das Ober- und Rockteil, die Taillenbänder und den Tunnel
  • Nähgarn und/oder Overlockgarn in passender Farbe

Maschinen & Zubehör

Zum Nähen ist deine Haushaltsmaschine perfekt. Wir hatten zudem unsere Overlock und die Coverlock im Einsatz. Insgesamt brauchst du folgendes Zubehör:

  • Schneidematte
  • Patchworklineal
  • Rollschneider
  • opt. kleine Gewichte
  • Maßband
  • Handmaß
  • Bügeleisen und -unterlage
  • Jerseynähnadel (Stärke 70-75)
  • Glaskopf-Stecknadeln
  • kleine Schere
  • Sicherheitsnadel

Sticharten

Zum Zusammennähen:

Overlockmaschine

Haushaltsmaschine Geradstich || Stichlänge 2,5

Zum Flachsteppen:

Coverlockmaschine

Haushaltsmaschine Geradstich mit Zwillingsnadel || Stichlänge 2,8

Schnittmuster vorbereiten

Nahtzugabe

Die angegebenen Maße sind individuell von Swantje gewählt und können ganz leicht an deine Wünsche angepasst werden. Um die Berechnung etwas einfacher zu gestalten, sind die 1 cm Nahtzugabe und die 2 cm Saumzugabe bereits inklusive und bei den Maßangaben im PDF gut sichtbar vermerkt.

 

Zugeschnitten werden die Schnittteile dann so:

2x Oberteil im Fadenlauf & Stoffbruch

2x Rockteil im Fadenlauf

2x Taillenband im Fadenlauf & Stoffbruch

2x Tunnelzug im Fadenlauf

Drucken

Anleitung

Schritt 1 - Zero Waste Tunika aussuchen und nähen

Richtig Maß nehmen

Generell ist es natürlich sinnvoll deine Grundmaße in Unterwäsche oder mit so wenig Stoff wie möglich am Körper abzulesen.
Um deine Oberweite zu messen, legst du das Maßband auf Höhe der Brust einmal um den Körper und misst deinen Umfang. Wir raten dir das Maß seitlich abzulesen und nicht vorne zwischen der Brust, da man dort leicht verrutscht.
Deine Hüftweite wird an der breitesten Stelle – oh Wunder – um deine Hüfte gemessen. Was aber nicht immer der Po sein muss. Denn wenn dein seitlicher Oberschenkel etwas breiter als der Po selbst ist, solltest du dich in dieser Höhe ausmessen.

Größe Brustumfang Taillenumfang Hüftumfang
32 79 63 88
34 82 66 91
36 85 69 94
38 88 72 97
40 82 76 101
42 96 80 105
44 100 84 109
Video ansehen